Neue Seite
Zurück

 

 

Zuccini-Kartoffelsuppe

Vorhanden   und gebraucht werden/sind:

Zuccini,                                                                                       1kg

Kartoffeln,     2,5kg.                                                                    1kg. 

Brühe,          12 Würfel                                                               2Stck.

Maultaschen oder Würstchen.        6Stck.                                   2Stck.     pro Person

 

Die Zuccini je nach Zustand mit einem Sparschäler schälen oder nur die Spitze und das Ende abschneiden und die Zuccini waschen.

Die Kartoffeln mit einem Sparschäler - oder wer kann mit einem kleinen Messer schälen, Augen und Flecken ausschneiden.

Wasser aufsetzten und entsprechend der Menge einen Brühwürfel oder zwei darin auflösen wenn das Wasser kocht.

Wer keinen Pürrierstab hat, reibt die Zuccini und Kartoffeln  grob  auf einer Reibe, ansonsten in kleine Stücke schneiden.

Das Gemüse in die kochende Brühe geben und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer, Kräutern oder was auch immer würzen. Die Maultaschen oder Würstchen mit in der Brühe garen lassen.

Geht schnell und hat laut Freundin nur den Strom gekostet, da die anderen Zutaten in ihrer Tafeltasche waren!

Gekauft: Zuccini z.Zt. das Kilo 1,10€, Kartoffeln  ca. 1,95€, Brühwürfel bzw. Glas 0,89 €.  ABER: Wer verbraucht schon 2,5kilo Kartoffeln und 1 Glas Brühe komplett?

Übrigens kann man statt der Zuccini genauso gut  Kohl, Kohlrabi, Steckrüben, Spargel, Broccoli oder Tomaten nehmen. . Bei Tomaten die Prise Zucker nicht vergessen.

Eventuell Sahne, Kaffeesahne, Schmand  oder Milch hinzufügen. Einfach ausprobieren, kochen ist keine Zauberei!

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!